Willkommen

Willkommen im Sportcenter Go-Me-Kan !

 
 
 
 
 

 

Wiederöffnung
des Sportcenters Go-Me-Kan

Wie bereits angekündigt werden wir das Karate Training für Erwachsene ab dem 2. Juli 2020 wieder aufnehmen.

Um den Vorschriften der Corona Schutzverordnung zu entsprechen und das Risiko einer Infektion im
Go-Me-Kan möglichst gering zu halten, musste der Trainingsplan geändert werden sowie Hygiene- und
Verhaltensregeln aufgestellt werden, deren Einhaltung für alle Trainingsteilnehmer verpflichtend sind.

Sportcenter Go-Me-Kan  –  Vorläufiger Trainingsplan Karate für Erwachsene (Gültig ab 2. Juli 2020)

Wochentag Zeit Gruppe
Montag / Donnerstag 18.00 – 19:00 Weiß
  19:15 – 20:15  Gelb
  20:30 – 21:30 Braun – Schwarz (1. Kyu – Dan)
Dienstag / Freitag 18.00 – 19:00 Orange – Grün
  19:15 – 20:15  Blau – Braun (5. Kyu – 2. Kyu)
  20:30 – 21:30 Braun – Schwarz (1. Kyu – Dan)
  15:30 – 16:30 Alle Gürtelfarben

 

Bitte beachtet die geänderten Anfangs- und Endzeiten.
Weißgürteltraining findet vorläufig nur montags und donnerstags statt.

„Gruppenhopping“, d.h. die Teilnahme an unterschiedlichen Gruppen ist ab sofort bis auf Weiteres nicht erlaubt. Trainiert bitte nur in der Gruppe, die für Eure Gürtelfarbe gedacht ist. 

Hygiene- und Verhaltensregeln im Go-Me-Kan während der Corona-Zeit

Vorbemerkung:

Manchen werden unsere Corona-Regeln zu weit gehen, während andere sich trotz der Regeln noch Sorgen machen. Unser Ziel ist es, das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus im Go-Me-Kan so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig wieder das machen zu können, was wir alle wollen: endlich wieder Karate trainieren zu können!

Deshalb bitten wir Euch dringend, die folgenden Hygieneregeln einzuhalten:

–       Bei Betreten des Dojos: Erfassung der Teilnehmer in Anwesenheitsliste
–       Generelle Maskenpflicht im Dojo (nicht während des Trainings)
–       Hände waschen / Desinfizieren der Hände beim Betreten des Dojos
–       Temperaturmessen mit kontaktlosem Handscanner
–       Nach Betreten des Dojos unverzügliches Umziehen (Maske auflassen)
–       Beschränkte Personenzahl in den Umkleidekabinen
–       Markierungen in den Umkleidekabinen beachten
–       Die Duschen nicht benutzen, aber Füße waschen
–       Nach Ende des Trainings unverzügliches Umziehen und Verlassen des Dojos

 

Außer diesen Hygieneregeln werden folgende Maßnahmen durchgeführt:

–       Bei mehr als 10 Teilnehmern pro Gruppe = Aufteilung in 2 Gruppen (2. Halle)
–       Verbesserung der Luftzirkulation im Dojo durch Ventilatoren in den Umkleidekabinen und im Trainingsraum 2
–       Intensives Lüften zwischen den Trainingsgruppen (15 Minuten Pause) 
–       Tägliche Desinfektion der Trainingsmatten 

 

Kiyoshi Ogawa
Sportcenter Go-Me-kan

 

PS: Wir werden regelmäßig die Informationen auf der Home Page und auf Facebook aktualisieren.

 
 

 

Go-Me-Kan nimmt Training per Live Streaming auf!

Online-Training ab den 28.04.2020

 

Liebe Sportfreunde,

seit wir durch die Ausbreitung des Corona-Virus gezwungen wurden, das Go-Me-Kan vorübergehend zu schließen, sind schon 6 Wochen vergangen. Zwar sind seit Anfang letzter Woche schon die ersten Geschäfte wieder geöffnet, aber es weiß z. Z. niemand, wann Sportstätten und -vereine ihre Tätigkeiten wieder aufnehmen dürfen.

Wir haben uns daher entschieden, unseren Mitgliedern und den Mitgliedern der mit dem Go-Me-Kan verbundenen Vereine (SG Kaarst e.V., TV Ratingen 1865 e.V., Goju-Ryu Karate-Club Haan e.V. und TURA Büderich 09/15 e.V.) über ein Live-Streaming die Möglichkeit zum Training zu Hause zu bieten. Dazu werden wir die Web-Plattform ZOOM nutzen.

Ab Dienstag, dem 28.April 2020 werden dienstags und freitags folgende Trainingseinheiten angeboten, die von Ogawa-Sensei geleitet werden:

18-19 Uhr            weiß/gelb/orange

19-20 Uhr           grün/blau – 2.Kyu

20-21 Uhr                   1.Kyu – Dan    

Um Euch den Zugang zu diesen Trainingsstunden zugeben, benötigen wir Eure Emailadressen. Diese werden natürlich – wie auch Eure anderen personenbezogenen Daten – vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wenn Ihr also an diesem Angebot teilnehmen möchtet, schickt bitte möglichst bald Eure Emailadresse sowie Euren Kyu-/Dan-Grad an die folgende Emailadresse:
online-training@go-me-kan.de

Für die Teilnahme braucht Ihr Euren Karateanzug, ein wenig Platz, ein Gerät mit Kamera und Internetzugang. Je größer der Bildschirm ist, desto besser. Notebook, Tablet oder Smartphone könnt ihr evtl. mit dem Fernseher verbinden.

Ihr werdet dann entsprechende Informationen erhalten, wie Ihr den Zugang zu der Plattform und dem Training bekommen könnt. Das geht recht leicht und wir werden Euch auch bei evtl. technischen Fragen Hilfestellungen leisten.

Düsseldorf, den 26. April 2020

 

Kiyoshi Ogawa

Sportcenter Go-Me-Kan

 

 


 

Informationen über den nächsten Schnupperkurs werden hier bekannt gegeben.

 

 


 

Die Termine für das 1. Halbjahr 2020 sind online !
(Zur Zeit sind diese Termine ausgesetzt)

 


 

JapanTag 2019

Fotos von unserer Vorführung sind in unsere Galerie!

 


 
Die Fotos des Jubiläumslehrgangs am 29.09.2018 sind veröffentlich.

In der Galerie findet ihr den Link!

 


 


Karate ist eine fernöstliche Kampfkunst, die waffenlose Art des Kampfes, bei der der Körper für natürliche Abwehr- und Angriffstechniken geschult wird.

Das Sportcenter Go-Me-Kan ist eine Budo-Sportschule, die sich auf den Unterricht von Goju-Ryu Karate spezialisiert hat.

Leiter des Sportcenters Go-Me-Kan ist Sensei Ogawa, Träger des 7. Dans (Schwarzgurt).

 

Hier können Sie unseren Flyer herunterladen
(bitte auf das Bild klicken):

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Go-Me-Kan in Facebook

Go-Me-Kan während der Sommerferien 2020 durchgehend geöffnet

Da wir durch die Corona Krise im 1. Halbjahr 2020 schon einiges an Trainingszeit verloren haben, hat Ogawa Sensei beschlossen, dass das Go-Me-Kan in diesem Jahr während der Schulferien im Sommer 2020 nicht wie üblich für 2 Wochen schließt, sondern für den Bereich Erwachsenen Karate durchgehend geöffnet bleibt.
... mehrweniger

Sehen in Facebook

1. Trainingstag im Go-Me-Kan nach dem Corona Lockdown

Heute, am 2. Juli 2020 konnte endlich wieder - nach dem Corona Lockdown - im Sportcenter Go-Me-Kan Karate trainiert werden. In der Gruppe 1. Kyu - Dan nahmen insgesamt 13 Mitglieder, die der CoronaSchutzverordnung entsprechend in 2 Gruppen getrennt werden mussten, das Training wieder auf. Trotz der widrigen Umstände und den strengen Hygienevorschriften, die das Go-Me-Kan für alle Teilnehmer verpflichtend vorschreibt, waren alle froh, dass sie wieder trainieren konnten und auch auf dem Gesicht von Ogawa Sensei konnte man - bei genauem Hinsehen - seine Freude erkennen, dass so viele seiner Schüler zum Training erscheinen waren.
Wir hoffen, dass wir - wenn weiterhin alle mitarbeiten und die CoronaSchutzverordnung und die hygienischen Vorschriften einhalten - ohne Sorgen weiter im Go-Me-Kan trainieren können.
In diesem Sinne...
... mehrweniger

Sehen in Facebook

Wiederöffnung des Go-Me-Kan

Wie bereits angekündigt werden wir das Karate Training für Erwachsene ab dem 2.Juli 2020 wieder aufnehmen.
Um den Vorschriften der Corona Schutzverordnung zu entsprechen und das Risiko einer Infektion im Go-Me-Kan möglichst gering zu halten, mußte der Trainingsplan geändert werden sowie Hygiene -und Verhaltensregeln aufgestellt werden, deren Einhaltung für alle Trainingsteilnehmer verpflichtend sind.

Vorläufiger Trainingsplan Karate für Erwachsene
(Gültig ab 2.Juli 2020)

Wochentag Zeit Gruppe
Montag / Donnerstag 18.00 - 19:00 Weiß
19:15 – 20:15 Gelb
20:30 – 21:30 Braun – Schwarz
(1. Kyu – Dan)
Dienstag / Freitag 18.00 - 19:00 Orange - Grün
19:15 – 20:15 Blau – Braun
(5. Kyu - 2. Kyu)
20:30 – 21:30 Braun – Schwarz
(1. Kyu – Dan)
15:30 – 16:30 Alle Gürtelfarben

Bitte beachtet die geänderten Anfangs- und Endzeiten.
Weißgürteltraining findet vorläufig nur montags und donnerstags statt.

„Gruppenhopping“, d.h. die Teilnahme an unterschiedlichen Gruppen ist ab sofort bis auf Weiteres nicht erlaubt. Trainiert bitte nur in der Gruppe, die für Eure Gürtelfarbe gedacht ist.

Hygiene- und Verhaltensregeln
im Go-Me-Kan während der Corona-Zeit

Vorbemerkung:
Manchen werden unsere Corona-Regeln zu weit gehen während andere sich trotz der Regeln noch Sorgen machen. Unser Ziel ist es, das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus im Go-Me-Kan so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig wieder das machen zu können, was wir alle wollen: endlich wieder Karate trainieren zu können!

Deshalb bitten wir Euch dringend, die folgenden Hygieneregeln einzuhalten:

- Bei Betreten des Dojo: Erfassung der Teilnehmer in
Anwesenheitsliste
- Generelle Maskenpflicht im Dojo (nicht während des
Trainings)
- Hände waschen / Desinfizieren der Hände beim
Betreten des Dojo
- Temperaturmessen mit kontaktlosem Handscanner
- Nach Betreten des Dojo unverzügliches Umziehen
(Maske auflassen)
- Beschränkte Personenzahl in den Umkleidekabinen
- Markierungen in den Umkleidekabinen beachten
- Die Duschen nicht benutzen, aber Füße waschen
- Nach Ende des Trainings unverzügliches Umziehen
und Verlassen des Dojo

Außer diesen Hygieneregeln werden folgende Maßnahmen durchgeführt:

- Bei mehr als 10 Teilnehmern pro Gruppe = Aufteilung
in 2 Gruppen (2. Halle)
- Verbesserung der Luftzirkulation im Dojo durch
Ventilatoren in den Umkleidekabinen und im
Trainingsraum 2
- Intensives Lüften zwischen den Trainingsgruppen (15
Minuten Pause)
- Tägliche Desinfektion der Trainingsmatten

Bitte haltet diese Regeln unbedingt ein, damit wir das Training ohne Probleme wieder aufnehmen können.


Kiyoshi Ogawa
Sportcenter Go-Me-Kan
... mehrweniger

Sehen in Facebook

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, ist Kontaktsport gemäß der neuesten Fassung der Coronaschutzverordnung in NRW ab dem 15.Juni 2020 wieder unter Einhaltung bestimmter hygienischer Maßnahmen erlaubt.

Da die Einhaltung dieser hygienischen Bestimmungen im Sport mit Kindern aber schwierig ist und uns die Gesundheit unser Judo- und Karatekinder am Herzen liegt, haben wir uns dazu entschlossen, den Judo- und Karatebereich für Kinder bis zum Ende der Sommerferien NRW 2020 ruhen zu lassen. Den Mitgliedsbeitrag für Kinder werden wir daher für den Monat Juli 2020 nicht einziehen. Wenn uns die Entwicklung der Coronapandemie keinen Strich durch die Rechnung macht, werden wir den Judo- und Karatebereich für Kinder dann ab dem 13.August 2020 wieder aufnehmen.

Da die Bestimmungen der Coronaschutzverordnung mit Erwachsenen besser eingehalten werden können, wird das Go-Me-Kan das Karatetraining für Erwachsene bereits ab dem 2. Juli 2020 wieder aufnehmen.

Wir haben uns die Entscheidung in dieser schwierigen Zeit nicht leicht gemacht und hoffen auf Ihr Verständnis.

Bitte bleiben Sie gesund und auf ein baldiges Wiedersehen im Go-Me-Kan!

13.Juni 2020

Kiyoshi Ogawa
... mehrweniger

Sehen in Facebook